Blockaden lösen – Glaubenssätze loslassen, sich selbst befreien

Blockaden lösen - Glaubenssätze loslassen, ein befreiender Weg

Was sind Glaubenssätze?

Unsere Glaubenssätze und Verhaltensmuster entstehen, indem wir Überzeugungen und Interpretationen aus bestimmten Erfahrungen bilden oder von unseren Mitmenschen übernehmen. Sie bestimmen zu einem großen Teil unser Leben, denn sie beeinflussen unsere Wahrnehmung, unser Erleben und Handeln.

Lebensfreude - Blockaden lösen
© Krakenimages.com

Muster und Blockaden als Auslöser von Krankheiten

Wir halten unsere Überzeugungen und Verhaltensmuster für richtig, aber sie entsprechen häufig nicht der Wahrheit, denn die Wahrheit ist meist komplexer, als wir aufgrund unserer Befangenheit wahrnehmen können. Besser für uns wäre es, offen zu bleiben für verschiedene Perspektiven, denn Muster und Blockaden können unseren natürlichen Energiefluss hemmen und uns krank machen. Durch die Wirkung der AUNDA Frequenz können wir diese Muster und Blockaden zugleich mit den damit verbundenen Glaubenssätzen und Gefühlen für immer loslassen.

Die Entstehung von Mustern und Blockaden

Knoten im Kopf lösen - Blockaden
© peterschreiber.media

Blockaden entstehen bei vielen Menschen bereits in der Kindheit durch ständige Wiederholung. Wenn ein Kind immer wieder gesagt bekommt: „Du wirst es nie lernen, du bist zu dumm“, wird er irgend wann glauben: „Die Leute denken schlecht über mich, ich bin dumm“, und mangelndes Selbstbewusstsein kann die Folge sein. Eine weitere Möglichkeit, wie Blockaden entstehen, sind schlechte Erfahrungen oder traumatische Erlebnisse. Phobien resultieren oft aus negativen Erfahrungen. So kann zum Beispiel ein Autounfall dazu führen, dass der Betreffende Angst vor dem Autofahren hat.

Ängste als Auslöser

Viele Menschen haben Angst vor Ablehnung. Sie fürchten, sich vor anderen bloßzustellen, und wagen es deshalb nicht, etwas zu unternehmen, dessen Ergebnis sie nicht kontrollieren können. Sie trauen sich nicht, Kontakt mit anderen aufzunehmen oder eine attraktive Person anzusprechen. Angst vor dem ungewissen Ausgang einer Unternehmung löst bei vielen Menschen Blockaden aus. Sie wagen es nicht mehr, etwas Neues auszuprobieren.

Traurige Frau, die nicht weiter weiß
© samuel

Die Vergangenheit loslassen und Neues wagen

Viele Menschen haben Angst vor Veränderungen. Sie haben es sich in ihrem Leben so eingerichtet und trauen sich nicht, gegen Hindernisse anzugehen. Sie haben es aufgegeben, ihre Wünsche und Träume verwirklichen zu wollen, weil sie sich hilflos fühlen oder es ihnen zu mühsam erscheint. Um seine Wünsche zu verwirklichen, ist es jedoch notwendig, diese Blockaden zu lösen. Dies kann nur geschehen, wenn wir unsere inneren Überzeugungen verändern und Situationen aus der Vergangenheit loslassen, damit Raum für Neues ist.

Die Möglichkeiten von AUNDA healing bei Mustern und Blockaden
Geistiges Heilen - AUNDA healing
© Monika Wisniewska

Durch geistiges Heilen nach Attilio Ferrara können Blockaden und Muster aufgelöst werden. Alle Menschen haben irgendwelche Muster und Blockaden. Es lohnt sich, sie zu lösen, um sich von den eigenen Ängsten und Hemmungen zu befreien. Manchmal hängen auch körperliche Beschwerden mit inneren Blockaden zusammen, da Körper, Seele und Geist eng miteinander verbunden sind. In vielen Fällen können körperliche Beschwerden durch das Auflösen seelischer Blockaden beseitigt werden.